Hygieneleitlinien

Eigenkontrollsystem nach dem Lebensmittelhygienerecht

Jeder Betrieb, der mit Lebensmitteln umgeht, hat wichtige Hygieneregeln einzuhalten und ein Eigenkontrollsystem einzuführen mit dem Ziel, hygienische Gefahren abzuwenden. Diese Verpflichtung gilt auch für landwirtschaftliche Direktvermarkter.

Der Deutsche Bauernverband hat in Zusammenarbeit mit der Fördergemeinschaft „Einkaufen auf dem Bauernhof“ seine Hygieneleitlinie für Direktvermarkter grundlegend überarbeitet, um den aktuellen gesetzlichen Vorgaben des Lebensmittelhygienerechts Rechnung zu tragen.

Anerkanntes System

Die neu überarbeitete Hygieneleitlinie für Direktvermarkter wurde im Rahmen eines langwierigen Überprüfungsverfahrens durch die zuständigen staatlichen Stellen offiziell genehmigt. Abschließend erfolgte eine Notifizierung der Leitlinie seitens der EU entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über die Lebensmittelhygiene. Nach Abschluss des Verfahrens kann sie jetzt den Direktvermarktern helfen, ein einfaches und praktikables Eigenkontrollkonzept zu entwickeln.

Die Zulassungsbehörden und die amtliche Lebensmittelüberwachung sind gehalten, sich bei ihren Kontrollen auf den Betrieben an dieser offiziellen Leitlinie zu orientieren.

Sie können die Leitlinie bei uns erwerben.

Preis für Leitlinie und CD mit bearbeitbaren Dokumentationshilfen :

  • Zeichennutzer 15 €
  • Sonstige 29 €

Für neue Zeichennutzer ist die Hygieneleitlinie im Handbuch enthalten.


Bestellformular 
ausfüllen, herunterladen und abschicken:

Bayerischer Bauernverband
FB Agrardienste
Max-Joseph-Straße 9
80333 München

oder
per Fax 089/ 55873-269
oder
per Email: direktvermarktung@bayerischerbauernverband.de


Falls Sie Zeichennutzer „Einkaufen auf dem Bauernhof“ werden wollen, erhalten Sie alle Informationen unter Mitglied werden